AVGS Coaching Düsseldorf und Online mit Sandra Schelonka

Sandra Schelonka

Jobcoaching


deutsch


Gesundheit, Hochsensibilität, Kommunikation

Wie bist Du zum Coaching gekommen?

Als ich selbst in einer Umbruchsituation war, haben mir die Impulse aus meinem Coaching damals wertvolle Erkenntnisse gebracht. Durch die Möglichkeit, Dinge und Situationen und auch mich selbst aus einer anderen Perspektive zu sehen, wurde mir vieles klar. Coaching habe ich als echten Katalysator erlebt! Und wenn der Blick klar ist, kommt der passende Weg automatisch...

Seit wann arbeitest Du als Coach?

2010 habe ich begonnen, mich mit dem Thema Coaching zu beschäftigen und als ich 2014 meine Coachingausbildung abgeschlossen habe, habe ich mich sofort selbständig gemacht.

Was macht Dir besonders viel Spaß in Deinem Job?

Das Schönste für mich als Coach sind zufriedene Coachees, die während des Coachings immer mehr zu sich und ihren Zielen finden und wie sie Ideen entwickeln, um dies im Alltag umsetzen zu können.
Mir macht es große Freude zu sehen, dass jeder Coachee die Lösung für sein Anliegen meist schon in sich trägt. Auch wenn sie nicht gleich sichtbar ist. Damit sie zum Vorschein kommt, braucht es den Coach mit passenden Fragen, die den Weg dorthin frei machen.

Worauf können sich Deine Coachees bzw. Klienten bei Dir freuen?

Meine Arbeit zeichnet sich durch viel Empathie, Klarheit, Offenheit, Wertschätzung und gleichzeitig Humor und Zielorientierung aus. Coaching darf und soll auch Spaß machen! Denn Wege hin zur Neuorientierung und Zielfindung sind schon von Natur aus oft mit Umbrüchen und Herausforderungen verbunden. Coaching darf daher bei aller „Arbeit“ auch leicht sein.
Du profitierst von meiner langen Erfahrung als Coach und Mediatorin und von meinen vielfältigen Methoden.

Welches Coaching-Erlebnis hat Dich zuletzt beeindruckt?

Der Coachee ist für eine neue Jobperspektive in ein anderes Bundesland umgezogen. Es war klar, dass die neue Arbeit in der Nähe einer Küste sein sollte und dann hat sich der Wunsch des Klienten recht schnell umsetzen lassen. Die Zielstrebigkeit hat mich beeindruckt und wieviel Power da ist, wenn das Ziel erstmal klar ist…

Was sind Deine Schwerpunkte im Coaching?

  • Unter Stress? Stressfaktoren erkennen und in Balance kommen
  • Berufliche Sackgasse? Neue Wege finden und zufrieden arbeiten
  • Job Perspektive fehlt? Coaching zur beruflichen Situationsanalyse und Strategieentwicklung
  • Konflikte- beruflich oder privat? Ursachen erkennen und Streit lösen (ggf. Mediation)
  • Mitten in der Krise? Umbrüche meistern und Kraft finden
  • Dschungel an Möglichkeiten? Kluge Entscheidungen treffen
  • Unaufhörliche Gedankenspiralen? Kopfkino ausschalten und Klarheit bekommen
  • Plötzlich Führungskraft? Position stärken und Mitarbeiter stimmig führen
  • Burn-Out? Gelassenheit, Widerstandskraft und Energie gewinnen

Welche Methoden haben sich in Deiner Coaching Praxis bewährt?

Methodische Vielfalt und ein ganzheitlicher Ansatz sind Merkmale meines systemischen Coachings. Ich betrachte nicht nur den Einzelnen, sondern habe immer auch das soziale Ganze, Beziehungen und Vernetzungen, mit im Blick. Ich arbeite mit abwechslungsreichen Coaching-Methoden, die aus verschiedenen anerkannten psychologischen Schulen bzw. Ansätzen stammen. Dabei bildet die Klammer um all meine Angebote die Haltung der wertschätzenden Kommunikation: 

  • Wertschätzende/gewaltfreie Kommunikation (GFK/Marshall B. Rosenberg) 
  • Lösungsfokussierte Kurzzeittherapie (Steve de Shazer) 
  • Neurolinguistisches Programmieren NLP (Bandler und Grinder) 
  • Prozess- und Embodimentfokussierte Methoden (Bohne) 
  • Systemischer Ansatz (Virginia Satir) 
  • Transaktionsanalyse (Eric Berne) 
  • The Work (Byron Katie) 
  • Humor 

Was mich sonst noch interessiert:

  • Kunst, Kultur, Musik, Reisen

  • Tango Argentino, Lindy Hop, Salsa

  • Yoga, Meditation

Wo ich coache:


  • Düsseldorf

  • Ratingen

  • Online

Wie ich qualifiziert bin:


  • Systemischer Coach

  • Qualifizierte Mediatorin

  • Gewaltfreie (=wertschätzende) Kommunikation

  • Kursleiterin Resilienz-Training

  • Kursleiterin Autogenes Training

  • Ausbilderin

  • PEP® Prozess- und Embodiementfokussierte Psychologie (nach Dr. Bohne – in Fortbildung)

Wie ich ausgebildet bin:


  • Personalentwicklerin, Master

  • Pädagogin, Diplom