AVGS erhalten - Was sind die nächsten Schritte?

Du hältst einen druckfrischen AVGS in Deinen Händen? Glückwunsch! Denn das bedeutet: Du bist nur noch wenige Schritte von einem maßgeschneiderten Coaching entfernt. 

Mit dem Coach, der perfekt zu Dir passt, kannst Du jetzt über ein Jobcoaching den Job finden, der Dich glücklich macht. Oder Dich in einem Gründungscoaching bestens auf Deine Selbständigkeit vorbereiten.

In einem ersten Schritt wählst Du Deinen AVGS Coach selbst aus.

Den passenden Coach finden

Wichtig ist, dass Du den Coach findest, der menschlich und mit seinem beruflichen Background Deinen Bedürfnissen entspricht. Die Chemie muss passen! 

Wenn Du möchtest, kannst Du jetzt unter Coach wählen einen Blick auf die Profile der Coaches werfen. Erfahre, worauf Du Dich bei einer Zusammenarbeit freuen kannst.  

Du hast Dein perfektes Match gefunden? Dann kannst Du über das Kontaktformular direkt ein Erstgespräch vereinbaren. Das ist für Dich übrigens völlig unverbindlich.

Wie sieht es mit der Bürokratie aus?

Ein AVGS ist eine Maßnahme der Agentur für Arbeit bzw. des Jobcenters. Das bedeutet: So ganz ohne Bürokratie geht es nicht. Doch keine Angst. Für Dich ist diese auf ein Minimum reduziert. 

Auf Deinem AVGS sind alle entscheidenden Informationen vermerkt. Der Coach Deiner Wahl gleicht diese Vorgaben ab und stellt sicher, dass formal alles passt.  

Um die nächsten bürokratischen Schritte kümmert sich ebenfalls Dein Coach. Gibt die zuständige Behörde grünes Licht für Dein AVGS Coaching, kann es losgehen. 

Du musst Dir also nicht den Kopf über bürokratische Vorgänge zerbrechen - und das ist auch gut so. Zumal bei Deinem Coaching vor allem eines im Vordergrund steht: berufliches Glück und mehr Zufriedenheit in Deinem Leben.